Ratgeber

Bilderbuch böden!

Wer ein Haus oder eine Wohnung besichtigt, betrachtet zuerst die Böden. Aus welchem Material bestehen sie? Wie ist der Zustand? Schnell ist der Wert der gesamten Immobilie abgeschätzt.

Weiss GmbH

Und sofort stellt sich ein Gefühl ein: Möchte ich hier wohnen oder nicht? Kein Zweifel: Böden machen Räume. Schon deshalb ist ihre Modernisierung so wichtig. Machen Sie sich das Vergnügen, die vielen Optionen durchzuspielen, um „Boden gutzumachen“. Was am Ende herauskommt – ob trendiges Designvinyl oder edles Parkett – wird Ihnen über viele Jahre täglich Freude machen.

Eiche, Lärche – Stars unter den Holzböden

Der Duft eines frisch geölten Holzbodens fasziniert, seine wunderbare Optik bezaubert. Auch wirtschaftliche sowie ökologische Gründe sprechen für diesen Belag. Dielenböden aus Massivholz werten jede Immobilie auf. Einmal, weil sie aus reinen, natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen gefertigt sind und sich mit natürlichen Materialien erhalten und pflegen lassen. Dann, weil Sie die Oberflächen oftmals und mit geringem Aufwand erneuern können. Eiche und Lärche sind die Stars am Boden, in vielen Farbvarianten erhältlich, robust und von unwiderstehlicher Schönheit.

Überraschend bezahlbar: Parkett modern

Ungarischer Fischgrat – so heißt eine besonders exquisite Parkett-Variante. Unbezahlbar? Keineswegs. Als vormontierte Diele lässt sich ein solcher Boden einfach und schnell verlegen. Passende Rahmendielen setzen den Fischgrat dann perfekt in Szene. Die Dielen haben die Maße 1.848 x 300 x 15 mm, die Rahmendielen 1.900 x 148 x 15 mm. Eine Nut-Feder-Verbindung erleichtert die präzise Verlegung. Die Kollektion umfasst ein warmes Weiß, einen edlen Grauton mit verwitterter Optik, klassisches Braun sowie ein rauchiges, äußerst luxuriös wirkendes Dunkelbraun.

Designfreunde stehen auf Ahorn

Kanadischer Ahorn ist eine echte Neuentdeckung unter den Premium-Holzböden. Nicht irgendein Ahorn. Durch das Treibholz-design entsteht ein vollkommen neuer Boden, ein neues Design. Ein ganz spezielles Oberflächenverfahren ermöglicht die Kombination aus moderner Produkttechnik und der Optik eines Holzbalkens, den man gerade am Strand gefunden hat.

Schon gewusst?

Laminat hält stärkste Belastungen aus und ist in vielen Oberflä- chen-Designs erhältlich. Laminatböden bestehen aus Schichten faserhaltiger, mit Kunstharz verpresster Stoffe, die mit einer Trägerplatte auf Holzbasis verbunden werden. Die fertigen NutFeder-Elemente sind schnell und kostengünstig verarbeitet, viel Bodenvorbereitung ist nicht nötig.

Um keinen Look verlegen: Laminat

Innovatives Oberflächendesign trifft modernste Technik. Ergebnis ist ein Laminatsortiment, das industrielle Optiktrends ebenso widerspiegelt wie den zeitlos-modernen Landhausstil. Ob klassische Eleganz und die Wärme natürlicher Holzoberflächen oder die raue, eher als nüchtern empfundene Ausstrahlung von Beton oder Metall – die neuen Laminate sind um keinen Look verlegen.

Authentischer Look, perfekte Haptik

Holz oder Laminat? Gute Frage. Laminat ahmt Eiche, Fichte, Buche, Nussbaum, Ulme und Esche täuschend ähnlich nach – dezente Äste und Risse machen die Illusion perfekt. Synchronstrukturen an der Oberfläche sorgen für die charakteristische Haptik. Hinter dieser Zauberei stecken extrem komplexe Produktionstechniken, deren Geheimnisse die Hersteller natürlich für sich behalten.

Modernisierungs-Tipp

Die neue Generation von Laminat ist antistatisch, kratzunempfndlich und eignet sich – durch AquaSafe-Ausstattung – sogar für Feuchträume.

Stein oder Design?

Trendige Großformate erobern den Steinplatten- und Fliesenmarkt. Die leichte und robuste Alternative Designvinyl zieht nach: 1200 x 440 mm messen Platten in Steinoptik, die in den Farben Light, Grey und Moro erhältlich sind. Die Produkte dieser Kollektion sind als klassische Variante, als Sheets zur vollflächigen Verklebung und mit hydrophober Trägerplatte für den Feuchtraumund Renovierungsbereich erhältlich. Sie alle besitzen natürlich die für Fliesenoptiken notwendige Fase. Neue trendige Holzdekore in dielengerechten Maßen von 1815 x 305 mm ergänzen das attraktive Alternativprogramm moderner Bodengestaltung.

Gestaltungs-Tipp

Neue Laminat-Dekore in VielstabOptik imitieren die Oberflächen echter, romantischer Landhausdielen in ungeahnter Perfektion. Nur dass diese Böden weit günstiger, robuster und pflegeleichter als die Vorbilder sind – ideal deshalb auch für die Modernisierung von Küchenböden.